Sendling

Sendling ist ein ehemaliges Industrie- und Arbeiterviertel in der Innenstadt. Heute sind davon nur noch die genossenschaftlichen Wohnungen und Mietshäuser zu sehen. Große Bedeutung hat aber immer noch die Großmarkthalle. Nach Paris und Mailand ist sie der drittgrößte Umschlagplatz für Obst und Gemüse in Europa. Zusätzlich gibt es einen Blumengroßmarkt und den Schlachthof.

 

Ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt ist der Harras, an dem sich U-, S-Bahn und Buslinien kreuzen und  die Bayrische Oberlandbahn hält.

Ein weiteres Highlight ist der Tierpark Hellabrunn, der oberhalb der Isarliegt und der immer wieder Ziel der Münchner Schulklassen und Familien ist. Direkt angrenzend ist der Flaucher. Ein Areal an der Isar, der in warmen Sommernächten viele Grill-und Feierbegeisterten anlockt.

 

Zu Wohnen ist Sendling noch eine der bezahlbareren Stadtviertel Münchens, aber auch hier ist der "Wind der Gentrifizierung" deutlich zu spüren.